TransAtlantic Ensemble

Virtuos, engagiert und immer wieder überraschend !
Das TransAtlantic Ensemble bringt frischen Wind in die Welt der Kammermusik. Die jungen Künstlerinnen werden nicht nur von einem begeisterten Publikum immer wieder gefeiert, sondern erhalten auch große Anerkennung namhafter Kollegen und Komponisten. Das liegt sicher daran, dass sie sich so gekonnt der zeitgenössischen Musik annehmen, aber gleichzeitig die klassischen Standardwerke erfrischend neu erklingen lassen ...





Malerei & Musik (Klangbilder)

Zwei Künste - ein Medienereignis
Die ausdrucksstarken Bilder der Künstlerin Ade Frey werden während des Konzertes auf eine Leinwand projiziert und bieten eine einfühlsame Ergänzung zur Darbietung von Modest P. Mussorgskis " Bilder einer Ausstellung", gespielt von der Pianistin Evelyn Ulex Anmerkung: Die originalen Bilder sind Bestandteil dieser Seh- und Hörerfahrung, eines Festes der Sinne.





Poesie & Flügel

Musiker & Dichter auf der Flucht/in Bewegung/im Exil/Jetzt





Klassische Brasilianische Lieder (1800 - 2000)

Das brasilianische Lied - von der Romantik zur Gegenwart.
Die Pianistin Evelyn Ulex musiziert mit der Sopranistin Katia Guedes und brilliert mit Solo- Klavierstücken...







TransAtlantic Ensemble mit Gästen

TransAtlantic Ensemble - ein Ensemble mit Engagement für mannigfaltige Stilrichtungen, dessen Virtuosität und Können auch diesem hohen Anspruch genügt. Die Schlagworte in den Künsten sind Vielfalt  und Querschnitt . Ihr Spannungsbogen reicht von Mozarts Leichtigkeit über die Leidenschaft der Brahmsschen Musik bis hin zur Präzision Weberns...
Jeff Scott














Radio Interview Berlin

Interview auf RBB-Kulturradio Berlin mit dem TransAtlantic Ensemble

TransAtlantic Ensemble Excerpts

(5:14 min, 23.8 MB, Quick Time - jetzt ansehen

TransAtlantic Ensemble

Virtuos, engagiert und immer wieder überraschend !

Das TransAtlantic Ensemble bringt frischen Wind in die Welt der Kammermusik. Die jungen Künstlerinnen werden nicht nur von einem begeisterten Publikum immer wieder gefeiert, sondern erhalten auch große Anerkennung namhafter Kollegen und Komponisten. Das liegt sicher daran, dass sie sich so gekonnt der zeitgenössischen Musik annehmen, aber gleichzeitig die klassischen Standardwerke erfrischend neu erklingen lassen. Im neuen Repertoire des Ensembles gibt es spannende Kompositionen von Miguel del Aguila, V.Coleman, Jeff Scott, Mohammed Fairouz und Paquito D`Rivera. Diese quicklebendigen und warmherzigen Künstler des TransAtlantic Ensemble sind zudem ausgezeichnete Musikerzieher. Sie bieten Konzerteinführungen an und begleiten ihr Publikum mit zusätzlichen informativen und unterhaltsamen Beiträgen zur Musik durch ihre Programmme.

Mariam Adam, Klarinette

Mariam Adam von Imani Winds spielt beeindruckend in den verschiedensten Stilrichtungen, immer mit wunderbarem Klang.  - American Record Guide

Mariam Adam, geboren in Monterey, Kalifornien, ist international bekannt als herausragende Klarinettistin und Kammermusikerin . Auserwählt als eine der letzten Studenten des legendären Klarinettisten, Rosario Mazzeo, begann Ihre vielfältige Karriere in Kalifornien. Sie spielte als Solistin mit der Sacramento Symphony, Monterey County Symphony, beim Eastman Musik Summer Festival, Monterey Jazz Festival (gelegentlich auch als Schlagzeugerin) und erhielt Preise beim Hans Wildau Young Musicians Award und dem Sacramento Concerto Competition.

In New York studierte sie an der Manhattan School of Musik. Seitdem konzertierte sie für Chamber Music Lincoln Center, 92nd St. Y, beim Rockport Music Festival, Chenango Music Festival, Carmel Bach Festival, La Jolla Musik Festival, Skaneateles Festival, Chamber Music Northwest, Carnegie`s Weill Recital Hall, beim Prussia Cove Festival in England und mit so bedeutenden Künstlern wie Paquito D`Rivera und David Shifrin.

Mariam Adam ist Gründungsmitglied des für den Grammy nominierten Woodwind Quintetts, Imani Winds, mit dem sie seit 10 Jahren regelmäßig konzertiert.

Ihre innovativen Programme sowie Meisterklassen sind sehr begehrt. Imani Winds kann auf dem Koch Classics Label gehört werden.

Als Klarinettistin des TransAtlantic Ensembles ist Mariam Adam mit Programmen verschiedenster Stilrichtungen und Auftragswerken für das Ensemble in Europa (Deutschland, Spanien, Schweiz, England) und den USA unterwegs.


Evelyn Ulex, Klavier

Evelyn Ulex, geboren in Berlin, begann mit sieben Jahren Klavier zu spielen...


Repertoire

Gershwin - Rhapsody in Blue
(Arr. Charles Whalen)
Gershwin - Preludes for piano
Paquito D 'Rivera       -
-
-
Contradanza & Walzer Venezolano
Invitation & Danzon
The Cape Cod Files
Guastavino - Tonada & Cueca
Mohammed Fairouz - Novelettes
Miklos Rozsa - Sonatina for clarinet solo op.27



Pressekit Downloads

Sie können das komplette presskit download hier als pdf herunterladen.

Sie können den flyer download hier als pdf herunterladen.













TransAtlantic Ensemble mit Gästen

TransAtlantic Ensemble - ein Ensemble mit Engagement für mannigfaltige Stilrichtungen, dessen Virtuosität und Können auch diesem hohen Anspruch genügt. Die Schlagworte in den Künsten sind Vielfalt  und Querschnitt . Ihr Spannungsbogen reicht von Mozarts Leichtigkeit über die Leidenschaft der Brahmsschen Musik bis hin zur Präzision Weberns. Sie haben die Musik im Blut, ihr rhythmischer Drive befähigt sie zu authentischer Interpretation südamerikanischer Musik. Virtuose Musikerinnen die über eine nicht enden wollende Palette von Klangfarben verfügt.
Jeff Scott


Hrabba Atladottir, Violine

Peter Sanders, Cello

Eva Burmeister, Violine

Ragga Petursdottir, Violine




Koch recording 2008
Kompositionen von John David Earnest





Repertoire

Miguel del Aguila Tango Trio, op.71 C
John Harbison - Variations
Charles Ives - Largo
Aram Khatschaturian - Trio
Darius Milhaud - Suite
Annette LeSiege Trio    - "I know what I know"
Jeff Scott Trio - "A hug for Sharon"
Gian Carlo Menotti - Trio
Stravinsky - Suite from L'histoire du soldat
Leifur Porarinsson - Trio Afangar
Andreas Peer Kähler - Calm Transatlantic Sea and Prosperous Voyage
John David Earnest - Winter Dances

Pressekit Downloads

Sie können den flyer download hier als pdf herunterladen.



















Malerei & Musik Excerpts
.... live Momente von Sight & Sound zum anschaun & hoeren


(2:28 min, 19.8 MB, Quick Time - jetzt ansehen

Malerei & Musik (Klangbilder)

KlangBilder
Ein Konzert von Evelyn Ulex. Eine Ausstellung von Ade Frey.

Im Mittelpunkt dieses Projekts von Ade Frey und Evelyn Ulex stehen Modest Mussorgskys Bilder einer Ausstellung. Die Komposition von 1874 ist inspiriert durch eine Ausstellung von Werken seines Künstlerfreundes Viktor Hartmann. Musik ist Farbe. Ausgangspunkt für den bildnerischen Prozess von Ade Frey ist hier das Klavierspiel von Evelyn Ulex. Durch das ausdrucksstarke Spiel der in Berlin und New York lebenden Pianistin werden Assoziationen geweckt: musikalische Strukturen, rhythmische Bewegungen, Klangformen und Klangfarben werden in einem offenen Malprozess ins Visuelle übertragen, in Form und Farbe verdichtet und umgewandelt. Fasziniert von der Immaterialität der Musik ist die Auseinandersetzung zwischen Musik und Malerei ein wichtiges Thema für Ade Frey.
Farben und Töne haben ihre eigene Klangqualität, ihre eigene Sprache - Kandinsky spricht von Innerem Klang. Diesen zu entdecken ist ein wunderbares Abenteuer zu dem sie Evelyn Ulex und Ade Frey herzlich einladen möchten.

Ade Frey, Künstlerin

Ade Frey wurde in Schwäbisch Gmünd, Deutschland geboren.
Nach ihrer Kindheit und Schulzeit in Süddeutschland zog sie 1972 nach Berlin, wo sie auch heute noch mit ihrer Familie lebt.
Hier studierte sie an der Universität der Künste Berlin Farbe- und Raumdesign  (Abschluss als staatlich geprüfte Designer).
Es folgte das Studium der Malerei. Sie ist Meisterschülerin von Professor Kaufmann
Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Einzelausstellungen in Galerien, Institutionen und Kunstvereinen gezeigt.
Als Mitglied der GEDOK ( Verband deutscher und österreichischer Künstlerinnen) beteiligte sie sich an zahlreichen Kunstprojekten  in Berlin u.a. im Verborgenen Museum ( BERLIN-EUROPA ), in der St. Matthäus-Kirche am Kemperplatz ( Tafelbilder aus den 90er Jahren  , in der Galerie im Parlament im Abgeordnetenhaus ( Aus Papier wird Kunst , im Alten Rathaus Potsdam ( Wahrnehmen , Berliner-Brandenburger Dialoge).

Fasziniert von der Immaterialität der Musik ist für Ade Frey die Auseinandersetzung zwischen Musik und Malerei seit langem ein wichtiges Thema.
Das Projekt Sight and Sound  mit der Pianistin Evelyn Ulex, in dessen Mittelpunkt Bilder einer Ausstellung von Modest Mussorgsky steht, wurde bereits im Deutschen Konsulat New York, im Deutschen Konsulat Vancouver und im Nikolaisaal in Potsdam erfolgreich aufgeführt.
Außer ihrer künstlerischen Tätigkeit engagiert sich Ade Frey in der Vermittlung von Kunst. Es ist ihr ein Anliegen, Menschen für die Wahrnehmung ihrer Sinne zu sensibilisieren.

Sie gründete in Berlin-Zehlendorf eine Kunstschule für Kinder und Jugendliche (Kunstwerkstatt Frey).
In Zusammenarbeit mit dem Geiger Peter Rainer (Konzertmeister und Mitbegründer des Persius Ensemble Potsdam und Mitglied der Kammerakademie Potsdam) entwickelte sie interdisziplinäre Kunst- und Musikprojekte für Kinder und Jugendliche. Auch hier ging es um die Verbindung und um die Ausdrucksqualitäten von Kunst und Musik:
Eine musikalische Baustelle  (aus der Reihe Musik und Architektur , 2004), in den Römischen Badern im Park Sanssouci in Potsdam und
Die Kammer der Töne  (Konzert-workshop für Kinder und ihre Eltern, 2005) in Zusammenarbeit mit der Kammerakademie Potsdam im Nikolaisaal Potsdam.

Programm

Robert Schumann
Faschingsschwank op. 26, Allegro

Claude Debussy
L isle joyeuse / Isle of joy

Heitor Villa-Lobos
Valsa da Dor,
Alma Brasileira Chorus No.5

Modest Mussorgsky
Bilder einer Ausstellung



Pressekit Downloads

Sie können das komplette presskit download hier als pdf herunterladen.













Classical songs from Brazil Excerpts

(3:04 min, 19.3 MB, Quick Time - jetzt ansehen

Klassische Brasilianische Lieder (1800 - 2000)

Das brasilianische Lied - von der Romantik zur Gegenwart.
Die Pianistin Evelyn Ulex musiziert mit der Sopranistin Katia Guedes und brilliert mit Solo- Klavierstücken.

Das brasilianische Kunstlied



Katia Guedes, Sopran

Die gebürtige brasilianische Sopranistin studierte Gesang und Oboe an der Universität des Staates São Paulo, Brasilien. Anschließend erhielt sie von der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Stipendium für ein Gesangs-Aufbaustudium in Deutschland, welches sie nach Stuttgart an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst  und später nach Berlin an die Hochschule für Musik Hanns Eisler  bei Inge Uibel führte.
Katia Guedes hat an zahlreichen Opernproduktionen teilgenommen u.a. Königin der Nacht in Porto Alegre und Morgana in Alcina  in São Paulo, Brasilien, sowie die Partie der Gabrielle in "Die Teufel von Loudun" von Penderecki unter W. Jurowski und Harry Kupfer in der Semperoper - Dresden gesungen. Sie ist auch regelmäßig im Konzerthaus Berlin in deren zeitgenössischen Musiktheater Produktionen zu erleben.
Einen wichtigen Platz in ihrem Schaffen räumt die Sopranistin der Interpretation zeitgenössischer Musik ein, sowie dem Programmm 200 Jahre klassische brasilianische Lieder  mit der Pianistin Evelyn Ulex. An folgenden Uraufführungen (Musiktheater) hat sie mitgewirkt: Heinrichs Fieber, eine Kleist Vision  (Humel), Verzeihung, der Kopf , Ich schlafe was ich denke  und KLIMA_Vorhersagen  (Stelzenbach / Hoyer), As Malibrans  (de Oliveira), Luisas Traum  (C. Herzog), Zwei Etagen, keine Treppe  (Klaus Lang), Destino das Oito  (Chico Mello), in der Musikbiennale München 2006 La philosophie dans le labyrinthe  (Aureliano Cattaneo) unter Emilio Pomarico, Der Sonne entgegen  von Lucia Ronchetti in Gelsenkirchen und Niebla  von Mendoza-Lopez/Rebstock in Hellerau bei Dresden, sowie die Architektur des Regens  von Klaus Lang in der Münchener Biennale 2008.
Sie hat auch in mehreren Festspielen mitgewirkt, wie z.B. Campos do Jordão - Brasil, Musica Nova - Santos - Brasil, Acarte - Lisboa - Portugal, Compositionen - Berlin, Musikbiennale - Berlin, World Music Festival - Pusan  Korea, Dresdner Musikfestspiele, Ultraschall - Berlin, Tage der Neuen Musik - Braunschweig, MärzMusik - Berlin, Auftakt 2005  Frankfurt, Zeitfenster Berlin 2006, Musikbiennale München 2006/08, in Zusammenarbeit mit den Ensemblen Mosaik , Kammerensemble Neue Musik Berlin , Modern Art Sextett , Resonanz , Courage  und Klangforum-Wien .

Evelyn Ulex, Klavier

Evelyn Ulex, geboren in Berlin, begann mit sieben Jahren Klavier zu spielen...


Programm

Marcos Portugal - Aria IV
Anonym (19. Century)
Arr. by Mario de Andrade
- Hei de amar  te até morrer
(Ich werde dich lieben bis zum Tod)
Carlos Gomes (1836-1896)      - Bela ninfa de minh´alma (1857)
(Schöne Nymphe meiner Seele)



Pressekit Downloads

Sie können das komplette presskit download hier als pdf herunterladen.














Poesie & Flügel

Musiker & Dichter auf der Flucht/in Bewegung/im Exil/Jetzt

Programm als:
Sie können das komplette "Poesie & Flügel"presskit download hier als pdf herunterladen.

Hartmut Becker, Schauspieler



Evelyn Ulex, Klavier


Brecht meets classic

Mit einem bewegenden Konzertprogramm treten die Pianistin Evelyn Ulex und der deutsche Schauspieler Hartmut Becker gemeinsam auf und zeigen am Beispiel des klassischen Brecht, wie Musik und Wort in Einklang zu bringen sind. Zur Aufführung gelangen Bertolt Brechts "Wehklagen", seine Lieder und Liebesgedichte.

Programm

Brecht meets classic

Gedichte/Balladen/Songs
über Sex/Liebe und andere Kleinigkeiten

im Dialog mit Klavierstücken von
Alban Berg, Schumann, Gerswin, Skrjabin, Schtschedrin,
Brian Agro, Erik Satie, Mozart, Rachmaninoff

ausgeführt von

Hartmut Becker: Vortrag
Evelyn Ulex: Flügel

Der versöhnliche Versuch einer Verständigung zwischen Musik
und Wort/ein Konzertflügel antwortet den Klagen/den
Gesängen/den Liebesgedichten des armen B.B.



Pressekit Downloads

Sie können das komplette presskit download hier als pdf herunterladen.