“ Frau Ulex spielte Liszts Klavierkonzert Nr.2. Harfengleich glitten ihre Arpeggios über die Tastatur und zogen das Publikum von Anfang an in Bann. Ihr Charisma war einfach unvergleichlich.“
Classical New Jersey Society Journal

Evely Ulex wurde in Berlin geboren und begann dort schon früh ihre musikalische Ausbildung. Bereits im Alter von zehn Jahren gehörte sie zu den Gewinnerinnen des "Festival der Jungen Talente" in Dresden und des Johann Sebastian Bach Wettbewerb in Leipzig.

Sie studierte Klavier an der Universität der Künste und der Folkwang Hochschule Essen. Dort belegte sie die Meisterklasse von Prof. Boris Bloch und absolvierte erfolgreich ihr Examen zur Konzertpianistin.

Als Finalistin des internationalen Frienna Awerbuch Klavierwettbewerbes in New York City ist Evelyn Ulex eine Musikerin, die mit ihrer Kunst sowohl geografische als auch musikalische Brücken zwischen Amerika und Europa schlägt. Ihr Repertoire reicht von europäischer Klassik über südamerikanische Musik bis zum Jazz. Als Solistin und Kammermusikerin spielt sie gemeinsam mit Solisten und Orchestern aus Europa, den USA sowie Mittel - und Südamerika.

Auch an ihren Auftrittsorten zeigt sich ihre starke Verbindung zu beiden Kontinenten. So musiziert Evely Ulex in Deutschland an renommierten Häusern wie der Berliner Philharmonie oder dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt. In den USA sind es die Carnegie Hall, Library for Performing Arts, Symphonie Space 92, Steinway Hall, Pianofest in den Hamptons, Sommerfestival der Rutgers University und das Imani Winds Festival an der Juilliard School. Ausserdem präsentiert sie Konzertprogramme in der Deutschen Botschaft in Washington DC und diversen anderen deutschen Konsulaten weltweit.

Besonders am Herzen liegen der Pianistin ihre Projekte mit anderen Künstlern. So gab sie gemeinsam mit der brasilianischen Sopranistin Katia Guedes Konzerte zum Thema "200 Jahre Klassische Brasilianische Lieder". "Sight und Sound" sind Konzerte, bei denen Evelyn Ulex zu Projektionen von Bildern der Künstlerin Ade Frey musiziert. Bei "Poesie & Flügel - Künstler in Bewegung" begleitete sie den prominenten Berliner Schauspieler Hartmut Becker.

Mit der Grammy nominierten Klarinettistin Mariam Adam (Imani Winds) verbindet Evelyn Ulex eine außergewöhnliche Zusammenarbeit. Als "TransAtlantic Ensemble" musizieren beide Künstlerinnen auf beiden Seiten des Atlantik. Ihre neue CD "Crossing America" präsentiert Werke von den New Yorker Komponisten Paquito D'Rivera, Miguel del Aguila, Jeff Scoot und Valerie Coleman die eine Verbindung von Jazz und Klassik eingehen.

Auch als Pädagogin ist Evelyn Ulex ein gern gesehener Gast. Sie gibt Meisterklassen an Universitäten und Festivals in den Vereinigten Staaten.

Ein Porträt der Pianistin wurde für die Serie "Künstlerporträts" beim RBB produziert. Desweiteren gibt es CD Aufnahmen mit ihr bei E1 Entertainment (Koch classics) und Eroica.

Evelyn Ulex ist Steinway Artist und lebt in New York City und Berlin.


Pressekit Downloads

Sie können das komplette presskit download hier als pdf herunterladen.

Sie können den flyer download hier als pdf herunterladen.